0

Pizza Girl

Roman

Auch erhältlich als:
22,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783311100393
Sprache: Deutsch
Umfang: 240 S.
Format (T/L/B): 2.2 x 19 x 12.3 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Jane ist achtzehn, schwanger und fa¨hrt in einem Vorort von Los Angeles mit dem uralten Ford Festiva ihres Vaters Pizza aus. Nicht dass sie bessere Pla¨ne gehabt ha¨tte fu¨r ihr Leben. Nachts beta¨ubt sie sich mit Werbesendungen und Bier in dem Schuppen, wo ihr Vater sich zu Tode getrunken hat. Die Vorfreude ihrer Mutter und ihres Freundes Billy auf das Baby lo¨sen bei Jane nichts als Fluchtinstinkte aus, und auch die Fu¨rsorge der beiden macht die Situation nicht besser. Als eines Tages eine Frau Salamipizza mit Gu¨rkchen fu¨r ihren Sohn bestellt, gera¨t Janes Leben komplett aus den Fugen: Hals u¨ber Kopf verliebt sie sich in die deutlich a¨ltere Jenny, die als Einzige ihre No¨te zu verstehen scheint. Aus Liebesphantasien entsteht eine regelrechte Besessenheit. Ein neues Schlupfloch, durch das Jane versucht, ihren Traumata und Zukunftsa¨ngsten zu entkommen, oder ihr einziger Weg, um zu sich selbst zu finden? Die herrlich schra¨ge, komische und immer wieder u¨berraschende Geschichte einer vorwitzigen jungen Frau, die kein Blatt vor den Mund nimmt - scharfsinnig und bewegend.

Autorenportrait

JEAN KYOUNG FRAZIER, geboren 1993, wuchs als Tochter einer koreanischen Einwanderin in Torrance, Kalifornien auf. Schon als Kind war sie eine begeisterte Leserin. Auf der Highschool entwickelte sie eine Leidenschaft fu¨r Rap - und fu¨r Basketball, den sie als wichtige Inspiration fu¨r ihr Schreiben nennt. Nach der Schule begann Frazier ein Wirtschaftsstudium an der University of Southern California - das sie schrecklich unglu¨cklich gemacht habe, wie sie sagt -, sattelte bald auf Englisch um und absolvierte nach ihrem Abschluss noch einen Master in Kreativem Schreiben an der Columbia University, New York. Heute lebt Frazier in Los Angeles. Pizza Girl ist ihr erster Roman. Er wurde von der Presse gefeiert und fu¨r den Lambda Literary Award for Lesbian Fiction nominiert.

Leseprobe

'Das Radio lief nicht, als ich zum ersten Mal zu Jennys Haus fuhr. Meine Handflächen schwitzten am Lenkrad, und ich hatte dieses Gefühl von Enge in der Brust, das ich vom Kaffeetrinken kannte. Ich hatte seit über einer Woche keinen Kaffee getrunken. Billy sagte, das sei schlecht für das Baby und dass er kein Baby mit zwölf Zehen wolle, das schlecht im Lesen war. Die Adresse befand sich in einem hu¨bschen Teil von L. A., wo alle Ha¨user groß und a¨hnlich aussahen, mit perfekt gema¨htem Rasen davor. Ich kam an drei verschiedene Golden Retrievers vorbei, mit denen drei verschiedenen Frauen in Jogginghosen Gassi gingen, ehe ich in ihre Einfahrt einbog. Erleichtert stellte ich fest, dass ihr Haus groß war, aber das stresste mich nicht, weil es zu den kleineren im Block geho¨rte, und ihr Rasen ein bisschen zu hoch und an einzelnen Stellen schon gelb war. Das Gefu¨hl der Enge wurde schlimmer, als ich aus dem Auto stieg und zu ihrer Eingangstu¨r ging. Plo¨tzlich wusste ich wieder zu scha¨tzen, wie gut ich mich normalerweise fu¨hlte, wie wenig mich aus der Fassung brachte. Drei Wochen vorher hatte ich auf ein Sta¨bchen gepinkelt, und als mir ein kleines rosafarbenes Plus entgegenleuchtete, ging ich nach unten, machte den Ku¨hlschrank auf, aß ein Eis und u¨berlegte mir, was ich mir anschauen wollte, eine romantische Komo¨die oder einen Actionstreifen - in beiden wu¨rden Typen mit breitem Brustkorb vorkommen, aber wollte ich weinen oder Zeug in die Luft fliegen sehen? Plo¨tzlich war da Schweiß an Stellen, von denen ich nicht wusste, dass man dort schwitzen konnte. Warum wurde es ausgerechnet in diesem Augenblick an der Ru¨ckseite meiner Knie und zwischen meinen Zehen feucht? Ich sagte mir, dass sie einfach nur irgendeine Frau mit irgendeinem Kind war. Dann machte sie die Tu¨r auf, und ich wollte ihre Hand nehmen und sie bitten, mit mir nach Myrtle Beach abzuhauen.'

Weitere Artikel vom Autor "Frazier, Jean Kyoung"

Alle Artikel anzeigen

Weitere Artikel aus der Kategorie "Belletristik/Gegenwartsliteratur (ab 1945)"

Alle Artikel anzeigen