Gute Nacht, bis morgen (Leinen)

Claudia Kotter erzählt die Geschichte ihres Lebens
ISBN/EAN: 9783936738810
Sprache: Deutsch
Umfang: 254 S.
Format (T/L/B): 2.1 x 19.5 x 13 cm
Einband: Leinen
19,90 €
(inkl. MwSt.)
Nicht lieferbar
In den Warenkorb
Claudia Kotter hat die äußerst seltene Krankheit Sklerodermie (Bindegewebsverhärtung), deren Ursachen bislang weitgehend unbekannt sind und die auch die inneren Organe befallen kann. 2003 gründete sie den Verein Junge Helden, der Aufklärungsarbeit zum Thema Organspende mit kulturellen Aktivitäten und der Veranstaltung von Partys verbindet. Unterstützt wird der Verein von vielen prominenten Helfern. "Ein junger Held ist", so eine Losung des Vereins, "wer sich mit dem Thema auseinandersetzt und bewusst eine persönliche Entscheidung trifft - dabei soll keine Meinung vorgegeben werden."
Claudia Kotter, 1980 geboren, gründete 2003 zusammen mit prominenten Mitstreitern den Verein "Junge Helden", der mit unkonventionellen Mitteln Aufklärungsarbeit zum Thema Organspende betreibt. Sie lebt in Berlin. Anke Gebert, ist freie Autorin und Biografin. Zu ihren neusten Veröffentlichungen zählen das Memoir "Die Strafverteidigerin" und der Roman "Die Summe der Stunden". Anke Gebert lebt mit ihrer Familie in Hamburg.